Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 11.05.2019
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Campus Jazz mit dem Xenophobia Quartet

Eine junge Band, die sich selbst als “transkontinentales Improvisationsbündnis” bezeichnet. 2015 als jazzige Reaktion auf die zunehmend fremdenfeindlichen Tendenzen und das Erstarken der Rechten in Europa wie den USA gegründet, setzen die vier Musiker auf das Verbindende in der Musik, verstehen sie als Anregung zum Gespräch, als Tür zu einem gesellschaftlichen Diskurs, der ansonsten kaum noch stattfindet. Das Quartett lotet das Spannungsfeld von komponierter und improvisierter Musik, so genannter Neuer Musik und Jazz aus und wartet dabei mit ebenso intelligenten wie überraschenden Ergebnissen auf.

Das »transkontinentale Improvisationsbündnis« - Marius Moritz (p) | Jonathan Strauch (ts) | David Whitwell (tb) | Steffen Roth (dr)

Xenophobia Quartet, Fotoquelle: Mediencampus Villa Ida
Xenophobia Quartet, Fotoquelle: Mediencampus Villa Ida
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Vorverkauf in der Ticketgalerie Leipzig und der Musikalienhandlung Oelsner; Reservierungen per Email: info@mediencampus-villa-ida.de