Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Hier können Sie Ihre Tickets direkt bestellen.
Datum:
Samstag, 09.02.2019
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Holly Cole & Band - »Holly«

Jazz in der Peterskirche Leipzig

Sie war ein wenig vom Radar verschwunden in den letzten Jahren. Das großartige Konzeptalbum „Night“ (2012) war das bislang letzte Lebenszeichen des „recording artist“ Holly Cole. Als Performerin jedoch war sie aktiv wie eh und je. Jetzt gibt es mit „HOLLY“  ein Wiederhören mit dieser famosen Jazz-Stimme aus Kanada. Ein Grund zur Freude für viele, die die temperamentvolle Künstlerin schätzen gelernt haben in den mittlerweile dreißig Jahren ihrer Karriere. Holly Cole war immer ein Garant für künstlerische Integrität und musikalische Qualität. Daran hat sich nichts geändert. „HOLLY“ untermauert die Fähigkeit der Kanadierin, sich Songs wirklich zu eigen zu machen. Sie von innen heraus neu zu beleuchten.

„HOLLY“ ist kein Konzeptalbum wie „Night“ oder „Shade“ von 2003. Man hört hier schlicht elf Songs von zeitloser Qualität, interpretiert von einer Sängerin, die mehr als nur eine Handvoll von Schattierungen in ihrem Timbre zu bieten hat. „Vor allem ihre Verspieltheit und die schiere Freude am Singen für ein Publikum erinnert mich an Ella Fitzgerald,“ wie André Menard betonte. Der Chef des internationalen Jazzfestivals von Montréal verlieh der im ostkanadischen Halifax geborenen Holly Cole den renommierten Ella Fitzgerald-Award im Jahr 2013.

Anders als bei älteren Projekten stellt Holly Cole hier die Songs des Great American Songbook heraus. Ewige Glanzlichter amerikanischer Pop-Kompositionskunst und immer wieder dankbare Objekte für Improvisatoren: „I’m Beginning To See The Light“, „They Can’t Take That Away From Me“, oder entlegenere Songs wie  Mose Allisons „Your Mind Is On Vacation“. Letzteres von Holly Cole mutig in Bezug zur aktuellen Gender-Debatte gesetzt. Doch nicht die politischen Probleme der Gegenwart sind hier Gegenstand des Geschehens, es ist die reine Freude an der Musik. Vor allem an Musik mit Improvisationsanteilen. Denn Holly Cole ist immer noch im Kern eine Jazz-Sängerin. Sie liebt es, ihre Aufnahmen in nur wenigen Takes zu machen und so Spontaneität zu dokumentieren. Dazu den Funken einzufangen, der überspringen kann in der gegenseitigen Interaktion und in Momenten gemeinsamer Entdeckung. Die Essenz eines Songs zu finden und spielerisch zu gestalten – das ist eines der großen Talente von Holly Cole.

Holly Cole, © Cultour-Büro Halle
Holly Cole, © Cultour-Büro Halle
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Peterskirche, Foto: leipzig-im.de
Peterskirche, Foto: leipzig-im.de

Standort anzeigen

Pfarramt: Schletterstr. 5, 04107 Leipzig