Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 26.04.2019 bis Sonntag, 28.04.2019
Rubrik:

DKV Kanu-Slalom-WM-Qualifikation

Deutsche Slalom- Kanuten kämpfen in Markkleeberg um Aufnahme in Nationalmannschaft

Am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. April 2019, finden im Kanupark Markkleeberg die beiden ersten nationalen Qualifikationsrennen für die diesjährige Weltcupserie sowie die Welt- und Europameisterschaften im Kanu-Slalom statt. Zudem werden im Junioren- und U23-Bereich die WM- und EM-Teilnehmer ermittelt.

An den Qualifikationsläufen nehmen in den verschiedenen Kajak- und Canadier-Disziplinen knapp 250 Sportlerinnen und Sportler aus über 30 deutschen Kanuvereinen teil. Unter ihnen sind neben Jasmin Schornberg (Hamm), Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Lisa Fritsche (Halle/Saale), Hannes Aigner (Augsburg), Sideris Tasiadis (Augsburg) und Sebastian Schubert (Hamm) auch die hiesigen Lokalmatadore: Für den Leipziger-Kanu-Club (LKC) treten unter anderem Andrea Herzog, Lena Stöcklin, Lennard Tuchscherer sowie der amtierende Weltmeister Franz Anton an.

Los geht es an beiden Tagen 9 Uhr mit den Halbfinal-Läufen. Nach einer Mittagspause
finden jeweils 14.30 bis 16.30 Uhr die Finals statt. Der Eintritt ist frei.

Bereits im Laufe dieser Woche kann man schon beim Training der Sportlerinnen und Sportler zuschauen, Donnerstag und Freitag wird durchgängig auf dem Wildwasserkanal trainiert.

Die entscheidenden nationalen Qualifikationsrennen finden am 4. und 5. Mai 2019 im Augsburger Eiskanal statt. Im Rahmen der Weltcupserie gibt es vom 29. August bis 1. September 2019 ein Wiedersehen mit der Nationalmannschaft im heimischen Kanupark Markkleeberg. Die Europameisterschaft im Kanu-Slalom wird im Frühsommer in Pau (Frankreich) ausgetragen. Ende September paddeln die Slalom-Kanuten bei der Weltmeisterschaft im spanischen La Seu d’Urgell um die Titel.

Franz Anton vom Leipziger-Kanu-Club e.V., Foto: Ivonne Seidel
Franz Anton vom Leipziger-Kanu-Club e.V., Foto: Ivonne Seidel
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Wildwasser-Rafting im Kanupark
Wildwasser-Rafting im Kanupark

Standort anzeigen

Der Kanupark Markkleeberg  ist eine der modernsten Wildwasseranlagen der Welt und technisch vergleichbar mit den Olympiastrecken in Sydney, London und Rio de Janeiro. Er bietet ideale Voraussetzungen für Training sowie nationale und internationale Wettkämpfe im Kanu-Slalom.