Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 04.05.2018 bis Sonntag, 31.03.2019
Rubrik:

Satellite to Kinshasa

Installation

Leipzig und Kinshasa – zwei Städte, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, werden in dem Ausstellungsprojekt »Megalopolis – Stimmen aus Kinshasa« in Verbindung gebracht.

Ein kongolesisches Künstlerkollektiv unter der Leitung von Eddy Ekete und Freddy Tsimba entwickelt in mehreren Künstlerresidenzen in Leipzig und Kinshasa eine Ausstellung, welche die komplexe Realität der Metropole nach Leipzig transportiert.

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung: Megalopolis - Stimmen aus Kinshasa

Satellite to Kinshasa, Serge Diakota, © Museum f├╝r V├Âlkerkunde zu Leipzig, Foto: Mo Zaboli
Satellite to Kinshasa, Serge Diakota, © Museum f├╝r V├Âlkerkunde zu Leipzig, Foto: Mo Zaboli
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Grassi Museum f├╝r V├Âlkerkunde, Foto:  LTM Andreas Schmidt
Grassi Museum f├╝r V├Âlkerkunde, Foto: LTM Andreas Schmidt

Standort anzeigen

Freier Eintritt an jedem ersten Mittwoch im Monat

Mit mehr als 200.000 Objekten besitzt das Museum eine der größten ethnografischen Sammlungen Deutschlands. Die exotischen und zum Teil weltweit einzigartigen Exponate zeigen die Kunst und Lebensformen nahezu aller Kulturen der Welt.