Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 26.02.2019 bis Sonntag, 03.03.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Rubrik:

Dirty Dancing

Das Original Live On Tour

Die Filmvorlage gilt als einer der aufregendsten Tanzfilme aller Zeiten, die Bühnenshow des Kinohits hat weltweit schon 10 Millionen Besucher begeistert. Allein eine dreiviertel Million Zuschauer waren es seit 2014 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Jetzt sind die Schmetterlinge der ersten großen Liebe sowie die Erinnerungen daran mit DIRTY DANCING zurück und vom 26.2. bis 03.03. an der Oper Leipzig zu Gast.

Neben den Original-Filmsongs wie „Time Of My Life“ oder „Do You Love Me“ begleiten über fünfzig weitere Titel die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen dem attraktiven Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman.
Die 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen und versetzen so das Publikum mitten in die weltbekannte Liebesgeschichte, mitten in den Sommer 1963 ins Ferienresort Kellerman’s.

Mit einem neuen imposanten Bühnenbild zieht Dirty Dancing – Das Original Live On Tour das Publikum ausnahmslos in seinen Bann. Um die legendäre Optik des Films auf der Bühne noch detailgetreuer wiedergeben zu können, wurden in der Originalproduktion entsprechende Änderungen vorgenommen. Auch am Licht- und Sounddesign ergeben sich dadurch neue Dimensionen, die die Liebesgeschichte zwischen Baby und Johnny nun noch besser in Szene setzen. Alex Balga, Regisseur der deutschsprachigen Produktion, nutzt diese neuen Begebenheiten dafür, die Handlung sowie die Charaktere noch authentischer darzustellen und die Szenenwechsel zu verdichten.

DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ist ein einmaliges Live-Erlebnis. Wo wird man sonst so sehr an den ersten Tanz, den ersten Kuss und die erste große Liebe seines Lebens erinnert?

Dirty Dancing, Foto: Jens Hauer
Dirty Dancing, Foto: Jens Hauer
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.