Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 25.09.2019
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Rubrik:

»Orte der Friedlichen Revolution«, Eröffnung mit Empfang

deutsch-arabische Präsentation

Anlässlich der ersten Montagsdemonstration am 25. September 1989 auf dem Leipziger Ring wird die zweisprachige Präsentation eröffnet. Am historischen Ort, dem Hauptbahnhof Leipzig, standen am „Tag der Friedlichen Revolution“, dem 9. Oktober die Sicherheitskräfte bereit, um den Demonstrationszug aufzulösen. Zu dem Zeitpunkt war noch unklar, ob die Revolution blutig oder friedlich verlaufen würde. Doch angesichts der Übermacht von weit über 70.000 friedlichen Demonstranten mussten sich die bewaffneten Sicherheitskräfte zurückziehen. Bei der Eröffnung hält Torsten Bonew, 1. Bürgermeister der Stadt Leipzig, ein Grußwort. Nach einer Ansprache von Center Manager Thomas Oehme gibt Gedenkstättenleiter Tobias Hollitzer eine Kurzführung durch die Ausstellung. Eintritt frei.

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung: »Orte der Friedlichen Revolution«

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Promenaden Hauptbahnhof, Foto: Daniel Reiche
Promenaden Hauptbahnhof, Foto: Daniel Reiche

Standort anzeigen

Leipzigs Hauptbahnhof ist der größte europäische Kopfbahnhof und bietet mit den „Promenaden Hauptbahnhof“ ein modernes Shopping-, Dienstleistungs- und Servicezentrum. Hier genießen Sie ein spektakuläres Ambiente und gleichzeitig lädt eine große Produktvielfalt zum Shoppen ein.
In den Promenaden Hauptbahnhof sind auf drei Ebenen 140 Geschäfte angesiedelt, die Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr sowie sonntags von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet haben. Damit ist der Bahnhof viel mehr als nur ein Ankunfts- und Abfahrtsort. Er gilt als zentrale Anlaufstelle zum Einkaufen sowie für Tagesausflüge in die Leipziger Innenstadt. Das günstige City Parken mit 1.300 vorhanden Parkplätzen, verteilt auf zwei Parkhäuser, erleichtert das Shoppingerlebnis für Autofahrer.