Veranstaltungsdetails

Ausstellungsort:
Datum:
Mittwoch, 06.07.2022 bis Montag, 31.10.2022
Rubrik:

AUSGESTELLT UND ANGESTAUNT

Menschen, Technik, Traditionen auf der STIGA 1897

1897 war Leipzig mitten im Wandel – die Messe entwickelte sich im Jubiläumsjahr zur modernen Musterschau. Industrie und Technik boomten. Angeregt vom Handelsbürgertum, wurde die STIGA zur bedeutendsten Industrie- und Gewerbeausstellung der Stadt. Die Schau betonte die wirtschaftliche Bedeutung Mitteldeutschlands für das Deutsche Reich, auch in Konkurrenz zur monumentalen Berliner Gewerbeausstellung 1896. Viele innovative Leipziger Firmen präsentierten ihre Leistungen, die auf dem positiven Gründungsklima der Stadt und politischer Förderung beruhten. Einige Unternehmen konnten prägend für die Leipziger Industriekultur werden. Modernste Ausstellungsmittel zeigten sie in Kontrast zu historischen Architekturen, dörflichem Leben – und scheinbar primitiven Menschen aus Ostafrika. Technik, Traditionen und Lebensweisen wurden hier zu einem Spiegel ihrer Zeit. Die Sonderausstellung interveniert in der Ständigen Ausstellung »Moderne Zeiten«, Bilder und Objekte suchen Kontraste zu den bekannten Stadt- oder Messeansichten. Freuen Sie sich auf neue Entdeckungen im Alten Rathaus!

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Ausstellungsort

Stadtgeschichtliches Museum, Altes Rathaus
Stadtgeschichtliches Museum, Altes Rathaus

Standort anzeigen

Das erste Haus am Platze lädt ein zu einer spannenden Reise durch die Jahrhunderte der Stadt des Handels, der Messen und der friedlichen Revolution von 1989.

Das Alte Rathaus ist das Herz des Stadtgeschichtlichen Museums. Besuchen Sie unsere Ständige Ausstellung in einem der schönsten Renaissancebauten Deutschlands. Hier begegnen Sie Hieronymus Lotter (1497 – 1580), dem kurfürstlichen Baumeister und Leipziger Bürgermeister, der 1556 den Bau des Gebäudes auf den Grundmauern des um 1480 „am Loche“ errichteten spätgotischen Rathauses leitete.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Ausstellung