Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Samstag, 01.02.2020 bis Donnerstag, 31.12.2020
Rubrik:

INVISIBLE

multimediale immersive 360┬░ Show in der Kesselhalle

Unmögliche Städte, die es so gar nicht geben kann, zeigt die multimediale immersive 360° Show “Invisible”.

Damit präsentiert das Kunstkraftwerk eine weitere Umsetzung eines großen Werkes der europäischen Literatur. Nach “Alice im Wunderland” ist diese neue immersive Videoinstallation vom Buch „Die unsichtbaren Städte“ inspiriert. Der italienische Autor Italo Calvino veröffentlichte sein Werk erstmals 1972. Die Umsetzung in ein digitales Kunstwerk dauerte rund ein halbes Jahr, die Videos sind präzise auf die Wände und den Boden des Kunstkraftwerkes angepasst. Aufwändige Colorations- und Aufnahmetechniken machen “Invisible” zu einem einzigartigen audiovisuellen Erlebnis.

Hinweis:
Das Management bittet die Besucher, Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Abstand von anderthalb bis zwei Metern zu halten. Die allgemeinen Hygienemaßnahmen zu beachten, die Beschilderung im Haus sowie die Hinweise der Mitarbeiter zu beachten. Die Mitarbeiter steuern de Besucherzutritt so, dass sich jeder Besucher mit großzügigem Abstand bewegen kann. Zudem sind Eingang und Ausgang des Kunstkraftwerks bis auf Weiteres räumlich getrennt.

Durch die begrenzten Besucherzahlen kann es zu leichten zeitlichen Verzögerungen beim Einlass in die beiden Ausstellungshallen kommen. Covid-19-Erkrankten sowie Personen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Niesen) muss der Zutritt leider verwehrt werden.

Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln im Kunstkraftwerk Leipzig
Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln im Kunstkraftwerk Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto ┬ę Luca Migliore
Foto ┬ę Luca Migliore

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Das Kunstkraftwerk Leipzig profiliert sich seit 2016 als europäischer Hotspot für Digitale Kunst. Vielbeachtete Ausstellungen überzeugten seither rund 100.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Schwerpunkt sind immersive Kunstprojekte, die in außergewöhnlicher Weise mit ihrer industriellen Umgebung korrespondieren, verschiedene Kunstformen und Technologien miteinander verknüpfen und zugleich die Interaktion zwischen Künstler, Kunstwerk und Betrachter herausfordern. Für raumgreifende Erlebnisse sorgt das größte Videoprojektionssystem Deutschlands.