+++ HINWEIS: Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken sind alle kulturellen Einrichtungen geschlossen. ABER: Auf unserer Startseite finden Sie digitale Veranstaltungsformate der Leipziger Kultur. +++

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 19.02.2020
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Mythen, Monster & Mysterien

Das parakryptozoologische Kompendium mit Christian von Aster

Unter den semi-seriösen Wissenschaften gilt die Parakryptozoologie als eine der seriösesten. Sie befasst sich mit legendären Kreaturen, die teilweise derart ausgestorben sind, dass sie womöglich niemals existiert haben. Abseits des öffentlichen Interesses ist diese Wissenschaft seit der Mitte des 19. Jahrhunderts immer weiter gewachsen. Dem Laien erschließt sich das Ganze nur schwer. Bekannt sind allenfalls der Yeti und das Ungeheuer von Loch Ness. Zerrbilder einer annähernd ernstzunehmenden Wissenschaft, deren verwegene Expeditionen und spektakuläre Entdeckungen den meisten bis auf den heutigen Tag größtenteils verborgen blieben. Dies gedenkt Prof. von Aster, eine der führenden Beinahekoryphäen dieser glamourösen Fastwissenschaft nun in Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum Leipzig zu ändern.  
Mit erstaunlichen Lichtbildern, unglaublichen Reiseberichten und ernstzunehmenden Gästen.  
Und das auch noch regelmäßig.

Kapitel I:
arctomys frigidus autophagus
Den ersten Teil dieser Veranstaltung bildet eine erstaunliche kleine, inzwischen vermutlich gänzlich ausgestorbene Kreatur, deren einziges erhaltenes Exemplar gegen Ende des 19. Jahrhunderts von einem Walfänger am Polarkreis gefunden und später kurzzeitig im Natural History Museum ausgestellt wurde: Das Frostfrettchen.  
Was genau der berühmte Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle damit zu tun hat und was Prof. Dr. Reeg, einer der wenigen kryptozoologischen Abenteurer der Gegenwart, erfahrt ihr im Rahmen dieser außergewöhnlichen Veranstaltung.

Anzahl der Plätze: Max. 50 Personen
Kosten: 5,00 € pro Person
Anmeldung erforderlich unter: 0341 98221-0

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Naturkundemuseum Leipzig
Naturkundemuseum Leipzig

Standort anzeigen

Aufgrund von Umbaumaßnahmen im Naturkundemuseum Leipzig sind aktuell nur Teile des Erdgeschosses sowie die 2. Etage zu besichtigen, vom 2. bis 12. April 2019 bleibt das Haus gänzlich geschlossen.