Veranstaltungsdetails

Datum:
Sonntag, 15.12.2019
Uhrzeit:
13:30 Uhr
Rubrik:

»Ach wie beneide ich Leipzig immer um seine Musik!«

Themenführung

In der Führung erhält der Besucher einen Einblick in die Leipziger Sammlungs- und Museumsgeschichte. Er erfährt im Cristofori-Raum die Grundzüge der Entwicklung des Hammerklaviers, lernt das Geflecht der Familien Schumann, Bargiel, Tromlitz und Wieck kennen, sieht Höhepunkte der Leipziger Klavierindustrie und hört prominente Leipziger Pianisten auf Notenrollen.

6 Euro, ermäßigt 3 Euro, bis 16 Jahre frei.

Veranstaltung im Rahmen von: CLARA19 - Jubiläumsjahr Clara Schumann Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto: Museum für Musikinstrumente, Foto: LTM Andreas Schmidt
Foto: Museum für Musikinstrumente, Foto: LTM Andreas Schmidt

Standort anzeigen

Gut erreichbar nahe des Leipziger Stadtzentrums befindet sich im Grassimuseum das Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig. Ein großer Rundgang durch fünf Jahrhunderte Musikgeschichte lässt die Musikinstrumente vergangener Zeiten lebendig werden und zeigt dabei viele Facetten der Musikstadt Leipzig in einer einzigartigen Zusammenschau. Im Klanglabor können Instrumente von den Besuchern selbst ausprobiert werden, darunter ein transparentes Klavier und ein Orgelmodell.