Veranstaltungsdetails


Frauenliebe & Leben. Clara Schumann zum 200. Geburtstag

Clara Schumann gilt als berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts. Sie war ein Leipziger Wunderkind. In die Musikgeschichte eingegangen ist sie jedoch vor allem als Frau von Robert Schumann, der die Ehe gegen den Willen ihres strengen Vaters, des Klavierpädagogen Friedrich Wieck, gerichtlich durchsetzte. Eine romantische Künstler-Liebesgeschichte mit Happy End? Wohl kaum.

Die Studioausstellung zeigt eine Auswahl der schönsten Clara-Schumann-Exponate aus der Sammlung des Stadtgeschichtlichen Museums.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig - Haus BöttchergÀsschen
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig - Haus BöttchergÀsschen
  • Stadtgeschichtliches Museum Leipzig - Haus BöttchergĂ€ĂŸchen
  • BöttchergĂ€ĂŸchen 3
  • 04109 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341 9651340
  • Telefax: 0341 9651352
  • Internet: www.stadtmuseum-leipzig.de
  • E-Mail: stadtmuseum@leipzig.de
  • Di-So/Feiertag 10-18 Uhr, 1. Mittwoch im Monat eintrittsfrei, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Standort anzeigen

Der Aufbruch in das neue Jahrtausend, Tresor für Leipzigs Schätze, offen für alle und voller Überraschungen. Tauchen Sie ein in das faszinierende Geschichtslabor im Herzen der Stadt.

Der Neubau ist das Zentrum des modernen Stadtgeschichtlichen Museums mit Direktion, Sammlungen und Service-Einrichtungen, von hier aus wird das Konzert der acht Dependancen des Hauses dirigiert.