Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 13.10.2018 bis Sonntag, 20.01.2019
Rubrik:

Andreas Mühe & Sebastian Nebe »Im Osten nichts Neues«

Die Ausstellung »Im Osten nichts Neues« vereint Werke des Fotografen Andreas Mühe (*1979 in Karl-Marx-Stadt) und des Malers Sebastian Nebe (*1982 in Blankenburg). In Zeiten politischer Verunsicherung, zerstörter Utopien und vergifteter gesellschaftlicher Stimmung, die von Aggression und Ausgrenzung geprägt ist, reflektiert die Doppelausstellung kollektive und individuelle Sehnsüchte sowie Ängste unserer Gegenwart. 

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

  • G2 Kunsthalle
  • Gottschedstraße 2
  • 04109 Leipzig
  • Internet: g2-leipzig.de
  • Der Besuch der Ausstellungsräume ist nur nach Voranmeldung über die Webseite möglich.

Standort anzeigen