Veranstaltungskalender der Stadt Leipzig

heute | morgen | Detailierte Suche

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort:
Datum:
28.01.2017 - 31.12.2017

TITANIC - DIE VERSPRECHEN DER MODERNE

Premiere des neuen 360°-Panorama von Yadegar Asisi

Mit Beendigung des erfolgreichen Rundbildes GREAT BARRIER REEF Mitte Januar im Panometer Leipzig hält am 28. Januar ein neues Panorama aus der Hand des Künstlers Yadegar Asisi Einzug in die Leipziger Kulturlandschaft. Das 360°-Panorama TITANIC - DIE VERSPRECHEN DER MODERNE entführt seine Besucher auf den Grund des Atlantischen Ozeans in 3.800 Metern Tiefe und bleibt somit der Wasserthematik des Vorgängerbildes treu.

Das Rundbild verdeutlicht im Panometer Leipzig seinen Betrachtern das Schicksal der RMS Titanic und zeigt das Wrack des Ozeanriesen nach dem Untergang. Es thematisiert dabei weniger das eigentliche Unglück im April 1912 als vielmehr den unbändigen Fortschrittsglauben der Menschheit und die damit einhergehende Überheblichkeit gegenüber den Kräften der Natur.

Visualisierung TITANIC-Panorama, © asisi

Visualisierung TITANIC-Panorama, © asisi

In einer Wassertiefe, in die kein natürliches Licht mehr dringt, ermöglicht der Künstler die Betrachtung der beiden auf dem Meeresboden liegenden Wrackteile mithilfe eines künstlichen Lichtszenarios.

Visualisierung TITANIC-Begleitausstellung, © asisi

Visualisierung TITANIC-Begleitausstellung, © asisi

Das Rundbild mit einer Höhe von 32 Metern stellt dank seiner beeindruckenden Größe von über 3.500 Quadratmetern das größte 360°-Panorama der Welt dar. Wie bereits bei den Panoramen LEIPZIG 1813 und GREAT BARRIER REEF zuvor, besichtigt der Besucher das Panorama vom 15 Meter hohen Besucherturm im Maßstab 1:1. Ebenfalls untermalen akustische und optische (Licht-)Effekte und Simulationen das Panoramaerlebnis eindrucksvoll.

Das Rundbild TITANIC wird begleitet von einer zusätzlichen Ausstellung, welche sich fokussierend der Industrialisierung, der Stahlindustrie und dem Ozeanriesen selbst widmet. Höhepunkt der Begleitausstellung ist der Nachbau des Bugs der RMS Titanic in Originalgröße.

Abschließend erläutert der knapp halbstündige Making-Of-Film die Entstehung eines asisi Panoramas.

Mehr Infos zum Begleitprogramm und Führungen finden Sie hier: www.panometer.de

Termine / Veranstaltungen:

Weitere Veranstaltungen anzeigen ...

Beitrag auf Facebook empfehlen
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Visalisierung der aktuellen Ausstellung TITANIC © asisi

Visalisierung der aktuellen Ausstellung TITANIC © asisi

  • Panometer Leipzig
  • Richard-Lehmann-Straße 114
  • 04275 Leipzig
  • Telefon: 0341 3555340
  • www.panometer.de
  • service@panometer.de
  • Di-Fr 10–17 Uhr, Sa, So & Feiertage 10-18 Uhr, Mo geschlossen
  • Nach einer längeren Phase des Dornröschenschlafs wurde der Gasometer Leipzig saniert und ab 2003 vom Berliner Künstler und Architekt Yadegar Asisi für seine monumentalen Panoramen genutzt.

    Rund 50 Meter vom Boden bis zur Spitze der Laterne auf dem Kuppeldach misst das zylinderförmige Industriedenkmal aus dem Jahr 1910 in Leipzig, das einen Innendurchmesser von rund 55 Metern hat. 125 Bogenfenster, verteilt auf vier Stockwerke, zieren die Fassade des ockerfarbenen Ziegelbaus, dessen Mauern stellenweis e bis zu 1,50 Meter dick sind.
Werbung
Galeria Kaufhof
Aktuelle Themen
Unser Service für Sie:
Unsere aktuellen Verlosungen:
Unsere aktuelle Verlosungen von Freikarten
Touren, Ausflüge & Aktivitäten buchen